Termine

Sa 24.November 18:00-
Sieger- und Jubilarenehrung mit Feuerzangenbowle
Do 6.Dezember 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 8.Dezember 13:30-
Nikolausrudern

Archiv

Powered by mod LCA

Erstmals wurde das Tauziehen von Uschi Renner und Marcus Jacob sowie der KVG Worms organisiert. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sehr spannende Austragungen statt.


Tauziehen 2017: Siegermannschaft "Wormser Weinfässer"   

Zum Abschluss der ersten Hälfte der Rudersaison meldete Blau-Weiß Trainer Michael Schambach seine Juniorengruppe auf der 500 Meter Kurzstreckenregatta in Offenbach – Bürgel. Mit sechs Siegen und weiteren guten zweiten Plätzen konnte sich das Ergebnis sehen lassen, zumal auch Endlaufplatzierte der Deutschen Jugendmeisterschaften zu den Gegnern zählten. 


Einen Ehrenpreis für ihre Siege im Junioren Zweier ohne Steuermann wurden den WRC-Ruderern (von rechts) Jonas Burkhardt und Markus Feils überreicht. (Foto: Michael Schambach)

Blau-Weiß Trainer Michael Schambach bewies mit zwei seiner Juniorenruderern beim Lampertheimer Spargellauf am 27.05.2017 über die 10 km Distanz auch an Land Schnelligkeit.


In der 10 km-Distanz Platz zwei der Gesamtwertung: Michael Schambach, Daniel Jung, Lukas Schambach (v.li./ Foto: Sabine Teigland)

Mit Blick auf die Ende Juni stattfindenden Deutschen Juniorenmeisterschaften fand die Kölner Junioren-Regatta mit sehr großen und leistungsstarken Meldefeldern auf dem Fühlinger See vom 20.05.2017 - 21.05.2017 statt. Die Blau-Weiß Talente Daniel Jung und Lukas Schambach schickte Trainer Michael Schambach jeweils im Leichtgewichts-Einer an den Start. 


Daniel Jung nach seinem Sieg (Foto: Michael Schambach)

Die Junioren des Wormser Ruderclub Blau Weiß starteten beim süddeutschen Langstreckentest in Breisach (02.04.2017) und bei der Stadtachterregatta in Mannheim mit fünf Siegen gut in die neue Saison. 

Markus Feils(li.) und Jonas Burkhardt starteten mit guter Leistung in die Saison 2017 und qualifizierten sich für das Südteam in einem überregionalen Achter. (alle Fotos: M. Schambach)