Vereinskleidung

Partnervereine

Auf der Ruderfahrt „rund um Malta“ hatte ich Heather-Ann aus Australien als Zimmerkameradin kennengelernt. Sie wollte nach der Tour noch 4 Monate in Europa bleiben mit einem Abstecher nach Deutschland. Daher lud ich sie ein, doch mal nach Worms zum Rudern zu kommen. Welche Freude, dass sie sich für den 11. Mai angesagt hatte. Dank der WhatsApp-Gruppe konnte ich die Ruderkameraden über den internationalen Besuch informieren. Und die Kameraden kamen zahlreich.

Foto: Jochen Geiger

Trotz Verspätung des Zuges mit dem Heather-Ann ankam, warteten alle geduldig. Ruth aus Mainz kam extra vorbei, um die Bekanntschaft aus Malta zu treffen.

Wir konnten zum ersten Mal in der Saison den Achter aufs Wasser bringen. Jochen erklärte sich bereit zum Steuern und hatte die Mannschaft gut im Griff. Das Boot wackelte nur wenig und bergauf kam kein Schiff vorbei. Unser Besuch bekam von unserem schönen Ruderrevier die Schokoladenseiten gezeigt- und zu guter Letzt doch noch die Wellen von einem Passagierschiff ab.

Als Ausklang gab es eine Pizza beim Italiener verbunden mit einem Geburtstagsständchen für Klaus.

Heather-Ann hat die Ausfahrt gefallen und ich sage danke an alle, die das möglich gemacht haben.

Am nächsten Tag durfte ich meinen Gast nach Speyer führen, wo sie am Nachmittag wieder von Freunden abgeholt wurde.