Archiv

Powered by mod LCA

Termine

Do 7.Dezember 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 9.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
So 10.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
Mo 11.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern

24 Ruderinnen und Ruderer nahmen 2016 an Ruderwettkämpfen teil. Dieses Jahr waren 21 Jugendliche und eine Gruppe von 3 Masters erfolgreich. Besucht wurden Meisterschaften, aber auch Regatten wie Saarburg, wo Jung und Alt gemeinsam starten konnten und auch ein Wochenende gemeinsam verbrachten.

Sieger und Jubilare 2016Gruppenfoto mit den erfolgreichen RuderInnen, Trainern und Vorstand

Ein besonderes „Projekt“ war dieses Jahr wieder ein 10-tägiges Trainingslager, das Michael Schambach organisiert hatte und auch mit der Trainingsgruppe erfolgreich durchführte.

Auf 18 Regattaschauplätzen zeigten die WRC-Aktiven ihr Bestes und konnten 57 Siege für den Wormser Ruderclub errudern.

An Titeln und herausragenden Ergebnissen gab es 2016:

- eine Bronzemedaille, ein 4. und ein 7. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften
- einen Landestitel im Lgw. Jungen Einer 13 Jahre mit der Qualifikation zum Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen, dort ein 9. und 7.Platz in der Gesamtwertung
- einen Titel beim Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ mit der Qualifikation zum Bundesfinale in Berlin, dort ein 9. Platz

Die Sieger (Siegeszahl in der Klammer):
Unsere Jüngsten (10-13 Jahre):
Nils Vogel      (8)
Mareike Haderthauer  (2)
Florian Jung (1)
Noah Heinzel (1)
Nils Heier (1)
Irma Rüb (1)

Juniorinnen:
Karoline Haderthauer  (3)
Saskia Fleischer (1)
Anna Jäger (1)
Anna Lohmer (1)

Junioren:
Patrick Hofmockel (18)
Jonas Burkhardt  (14)
Markus Feils  ( 11)
Daniel Jung(7)
Lukas Schambach(12 )
Christopher Zapp (2)
Tobias Biegi (2)
Johannes Burkhardt (1)
David Pott (1)
Felix Ahlert( 1)
David Brandt (1)

Masters:
Michael Schambach (6)
Susanne Schambach (6)
Steffen Burkhardt (3)

Trainer und Betreuer:
Michael Schambach, Sabine Teigland, Steffen Burkhardt, Katharina Jung, Claudia Burkhardt, Susanne Schambach, Christina Teigland, Uschi Renner
Trainer und Betreuer (m/w) 2016