Archiv

Powered by mod LCA

Termine

Sa 18.November 18:00-22:00
Siger- und Jubilarenehrung mit Feuerzangenbowle
Do 7.Dezember 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 9.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
So 10.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
Mo 11.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern

 Auf dem Siegerpodest beim Ludwigshafener Ergo-Cup: Daniel Jung (li.) als Zweiter und Jonas Burkhardt als Sieger sammelten für den Wormser Ruderclub Blau-Weiß die ersten Erfolge (Foto: Sabine Teigland)

Mit zwei Siegen beim 7. Ergometer-Cup Rhein-Neckar starteten die Ruderer vom Wormser Ruderclub Blau-Weiß in die neue Saison.


Eren Toprak, David Pott, Jonas Jonas Jeschek, Marius Dörner, Sergen Cihan, Felix Ahlert, Niklas Rettig (nicht im Bild) (v.l.n.r.)



Mitte 2012 wollten Jonas und David gerne mal ein Schnuppertraining beim WRC machen.


  Bild von links:  Jonas Burkhardt, Markus Feils, Florian Marx, Daniel Jung

 Zum Saisonabschluss startete der Jungen-Vierer vom Wormser Ruderclub Blau-Weiß auf der Würzburger Langstreckenregatta.

 

Mit zwölf Siegen in Limburg und fünf Siegen in Großauheim erfolgreich. Die Ruderer und Betreuer (v.li.): Florian Marx, Sportvorsitzender Holger Schwarzer, David Brandt, Trainerin Sabine Teigland, Lena Nolandt, Daniel Jung, Jakob Heeß, Patrick Hofmockel, Lars Vogel, Jonas Burkhardt, Markus Feils.

Mit zwölf Siegen startete die Ruderjugend sehr überzeugend in die Herbstsaison und ließ auf der Limburger Kurzstreckenregatta, 07.-08.09.2013 auf der gestauten Lahn in Dietkirchen bei Limburg, starke Konkurrenz in verschiedenen Bootsklassen und Kombinationen hinter sich.

Der 45. Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen im Rudern fand auf der Regattastrecke in Hamburg-Allermöhe statt. Zwei Mannschaften vom Wormser Ruderclub Blau-Weiß hatten sich für diese Meisterschaften qualifiziert.

Bei der größten und wichtigsten Nachwuchsveranstaltung der Deutschen Ruderjugend für 12 bis 14-jährige Jungen und Mädchen, bei der nur die beiden schnellsten Boote eines Bundeslandes startberechtigt sind, nahmen 960 aktive Jugendliche aus allen 16 Bundesländern teil. Die Veranstaltung beinhaltete zwei Ruderwettkämpfe über verschiedene Distanzen. Auftakt machte das Langstreckenrennen über 3000m.