Archiv

Powered by mod LCA

Termine

Do 7.Dezember 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 9.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
So 10.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
Mo 11.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern

Mit neun Siegen und guten Platzierungen waren die Junioren und eine Mastermannschaft des Wormser Ruderclub Blau-Weiß bei der Sprintregatta in Nürtingen über 500 m weiter auf Erfolgskurs.

Doppelsieg im Zweier ohne Steuermann für Jonas Burkhardt (Bug) und Markus Feils (Foto: M.Schambach)

In den Einerrennen wurden die Läufe am Samstag noch zufällig eingeteilt, am Sonntag jedoch nach den Ergebnissen des Vortages gesetzt. Lukas Schambach konnte sich mit einem Sieg in seinem Lauf im Leichtgewichtseiner der 15/16-jährigen für das Halbfinale am Abend qualifizieren, wo er sich mit einem zweiten Platz die Teilnahme am Finale sichern konnte. Am Sonntag erkämpfte er sich dort einen hervorragenden dritten Platz. Patrick Hofmockel qualifizierte sich durch jeweils einen Sieg im leichten und schweren Einer der 17/18-jährigen gleich für zwei Finale am Sonntag. In beiden Rennen fuhr er dort im starken Feld sehr gute dritte Plätze ein.

Lukas Schambach erfolgreich im Lgw.- Einer (Foto: M.Schambach)

Karoline Haderthauer sicherte sich mit ihrem dritten Platz am Samstag noch die Teilnahme am zweiten gesetzten Lauf am Sonntag, wo sie ebenfalls einen dritten Platz errudern konnte. Starke Vorstellungen gaben Jonas Burkhardt und Markus Feils im Junioren Zweier ohne Steuermann mit einem Sieg an beiden Wettkampftagen. Mit einem Doppelsieg überzeugte auch der Junioren Doppelvierer, gesteuert von Patrick Hofmockel, mit Jonas Burkhardt, Markus Feils, Lukas Schambach und Leon Rupp aus Eberbach, der für den erkrankten Daniel Jung eingesprungen war. Ebenfalls zwei ungefährdete Siege verbuchte das Duo Michael Schambach und Susanne Müller-Schambach im Masters-Doppelzweier gegen ihre 25 Jahre jüngeren Gegner.

Doppelsieg auch im Junioren-Einer durch Patrick Hofmockel (Foto: M.Schambach)