Archiv

Powered by mod LCA

Termine

Sa 25.November 09:00-
Herbstarbeiten am Clubhaus
Do 7.Dezember 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 9.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
So 10.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
Mo 11.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern

In der Einladung zur Veranstaltung stand „Feuerzangenbowle mit Jubilaren- und Siegerehrung.“ Obwohl ich schon länger im WRC Mitglied bin, war ich noch nie bei dieser jährlich wiederkehrenden Veranstaltung. Dieses Jahr wollte ich wissen, was sich hinter dem traditionsreichen Fest verbirgt, von dem viele immer wieder begeistert berichten und das jährlich wiederkehrend im Spätherbst im "Al Fiume" stattfindet. Schilderungen von Teilnehmern hatten gemein, dass in den Beschreibungen immer wieder von einem geheimnisvollen Lied „Krambambuli“ die Rede war. Eine wohl eher "sagenhafte" Bezeichnung.

„Krambambuli

Krambambuli Entfachen 2015 (Foto: Uli Horn)

Die Saisonabschlussfahrt des Clubs war traditionell am 1.November von Worms nach Oppenheim geplant. Leider waren wir schon in Worms aufgrund dichten Nebels gezwungen, die Abfahrt zu verschieben.

In Gernsheim "gestrandet" (Foto: Michael Thier)

Eine Gruppe von 20 Sportlerinnen und Sportlern des Wormser RC Blau-Weiß von 1883 startete im Oktober 2015 zu einer Fahrt ins Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Mit zwei Doppelvierern mit Stm plus Landkommando und einer Fahrradtruppe von 8 Frauen waren die Wormser von Wörlitz aus in Sachsen und Sachsen-Anhalt unterwegs.

Wanderfahrt Elbe
Geselliges Beisammensein am Abend (Foto: Werner Steiner)

Zum dritten Mal waren in diesem Jahr Wormser Ruderer bei der Fahrt um die Strohauser Plate dabei. Die Zahl Drei mauserte sich ein wenig zum Motto dieser Fahrt. Gegenüber den Teilnehmern des Vorjahres waren wir drei Leute mehr. Damit konnten wir Teilnehmer von drei Vereinen aus drei Bundesländern anmelden: neben den vier Wormser Teilnehmern – Doris und Michael Thier, Rainer Ambros und Christian Schmidt – waren auch die die RG Heidelberg mit Michael Herbring und Bernd Nollert sowie die Bamberger RG mit Ellen Brandenburger vertreten.

Die beiden Renngemeinschaften bei der Siegerehrung.
Die beiden Renngemeinschaften bei der Siegerehrung. (Foto: Bernd Nollert, RGH)

 

Der seit Jahren im Leistungsbereich des Rudersports erfolgreich tätige und in Monsheim wohnende Lars Vogel wurde am 24.09.2015 nun auch vom Landkreis Alzey-Worms durch Landrat Walter Görisch in einer Feierstunde in Alzey für seine sportlichen Erfolge mit der Sportmedaille in Gold ausgezeichnet.

Walter Weisenrieder gratuliert als Vertreter des WRC Lars Vogel

Walter Weisenrieder gratuliert Lars Vogel zur Sportmedaille in Gold (Foto: Michael Vogel)