Archiv

Powered by mod LCA

Termine

Do 7.Dezember 15:00-18:00
Kaffeekränzchen der WRC-Damen
Sa 9.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
So 10.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern
Mo 11.Dezember 13:00-17:00
Nikolausrudern

Nicht jede Ruderin oder Ruderer traut sich auch im Winter regelmäßig auf´s Wasser. Nikolausrudern und Neujahrsrudern sind eher Ausnahmetermine. Dabei ist unser Sport mit guter Kleidung / Ausrüstung in Worms fast zu allen Jahreszeiten auszuüben. 

 

Vorfreude auf das Frühjahr. Die Ruderjugend trainiert fleißig auf Ergometern und im Ruderbecken, um im April fit in die Boote zu steigen. (Foto: Dr. Katharina Jung)

 

Wenn es kalt ist, schützt uns das Zwiebelprinzip: Hemd, darüber Sweatshirt, wetterfeste Ruderjacke, Schal, Pudelmütze, Nierenschutz und spezielle Ruderhandschuhe (mit dem Loch für die Skulls) - das ist nur eine Auswahl der Sachen, die uns vor Minustemperaturen auf den ersten Rudermetern schützen. Nach einem Kilometer aufwärts und kräftigen Ruderzügen zeigt sich, dass auch bei Kälte keiner frieren muss. - Und wer da glaubt, dass wir nass werden, ist herzlich eingeladen, mal bei uns mitzurudern. 

 

Schön wäre es natürlich, wenn unsere Gruppe der „Winterharten“ größer wäre. Wer Lust hat, ist jetzt herzlich gern zum aktiven Rudern an jedem Sonntag um 9.30h am Bootshaus in Worms eingeladen, mitzumachen. Dank der nimmermüden Aktivitäten von Waldi profitieren wir seit diesem Winter von neuen Stegs in Worms und Lampertheim. Die Mittwochs- und Sonntagsruderer zeigten sich mit einem kleinen Präsent besonders erkenntlich.

 

Wir sind übrigens nicht die einzigen, die im Winter unterwegs sind. Sogar Wanderfahrten werden in kühlen Zeiten von Worms aus gestartet. Und das Head of the River Race, eines der größten Achterrennen der Welt, startet jedes Jahr im März. Hintergrund ist, Ruderer auch im Winter zum Training auf´s Wasser zu ziehen.

 

Zurück zu unseren Winteraktivitäten. Wer im Winter nicht auf´s Wasser will, findet genügend Möglichkeiten, seine Fitness auch an Land zu optimieren. Die (Kraft-) Geräte in unserem Clubhaus bieten hierzu für alle Altersgruppen vielseitige Möglichkeiten. Mit den Geräten lassen sich Kreislauf und Muskeln gezielt trainieren und im Ruderbecken kann jeder seine Rudertechnik im Spiegel betrachten und verbessern. Auch das Hallentraining am Dienstag unter der Leitung von Gerhard und Holger bietet weitere Ansätze, fit zu bleiben. 

 

Fitness wird im WRC also auch im Winter groß geschrieben. - Wie geht es nun in den kommenden Wochen weiter? Die Vorbereitungen für das Frühjahr und den Sommer laufen auf vollen Touren. Die Jugend hat ihr Training wieder aufgenommen. Erste Wanderfahrten stehen fest und können gebucht werden. Auch die Rudergruppen am Sonntag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag laden nach Ostern wieder zum aktiven Mitmachen ein.